Bist Du bereit für Deine Vision zu kämpfen?: Stelle Dir diese drei Fragen

HRAllgemein

Unternehmertum ist nicht immer einfach und es gibt ein paar Dinge in Bezug auf Dein Mindset, die sehr wichtig und ausschlaggebend für deinen Erfolg sind. Heute möchte ich Dir daher drei wichtige Fragen zum Thema Unternehmertum und Mindset mit auf den Weg geben, die Du Dir selbst stellen solltest.

Eine der wichtigsten Eigenschaften erfolgreicher Unternehmerinnen

Wenn Du schon eine Weile selbständig bist, hast Du bestimmt festgestellt, dass das Lernen und Wachsen nie aufhört. Wir müssen uns ständig neu erfinden, neue Ideen haben und neue Möglichkeiten finden, wie wir uns vermarkten oder Kunden finden können. Das ist natürlich harte Arbeit, die eigentlich auch nie aufhören wird. In meinem eBook „Die fünf wichtigsten Charakterzüge für eine erfolgreiche Unternehmerin“ bin ich auf eine sehr wichtige Eigenschaft eingegangen, die notwendig ist, um langfristig erfolgreich zu sein: Durchhaltevermögen.

In den Fragen geht es also um Durchhaltevermögen, um unser Mindset und Energie, wie wir über uns selbst, unseren Erfolg und unser Geld denken. Denn wenn wir Energie reinstecken, dann fließt sie auch. Und Geld ist auch Energie.

Beispiel einer Coaching-Klientin

Bevor ich die Fragen mit Dir teile, möchte ich dir kurz von einer meiner Klientinnen aus dem letzten Jahr erzählen:
sie sagte zu mir:
„Heléne, das ist mein letztes Geld, das muss jetzt unbedingt klappen. Ich kann es mir nicht leisten, dass ich jetzt keinen Erfolg habe.“

Sie hat ihr letztes Geld in das Coaching gesteckt. Das hat dazu geführt, dass sie ein hohes Maß an Energie und ein entschlossenes Mindset hatte. Dieses Mindset hat verändert, wie sie mit sich selbst umgegangen ist und wie sie sich vermarktet hat. Sie konnte ganz andere Kunden erreichen und hat dadurch natürlich auch die Umsätze generiert.

Es geht also immer darum, wie wir uns fühlen, wenn wir uns präsentieren, unser Angebot machen, unsere Preise mitteilen oder uns vorstellen. Du musst dich dieser Energie öffnen und verstehen, dass Du in Dich selbst investierst. Denn das ist das Mindset, was du für Deinen Erfolg benötigst. Bevor Du erwartest, dass Du Geld verdienst, musst Du bereit sein, Dich auch zu öffnen und Energie zu geben. So öffnest Du Dich für Deinen Erfolg und für Geld.

Mindset & Energie

Dieser Energiekreislauf aus Geld, unserem Mindset, wofür wir stehen und was wir repräsentieren ist extrem wichtig. Du brauchst diese Energie und eine Besessenheit im positiven Sinne, so dass Du so stark von Deiner Vision getrieben bist und immer weiter daran arbeitest. Genau das ist notwendig, um langfristig erfolgreich zu sein.

Wenn Du Dir Personen in großen internationalen Unternehmen, wie z.B. Steve Jobs und Oprah Winfrey, anschaust, siehst du, dass sie das Unternehmersein leben. Es ist mehr als ihr Business. Es ist eine Vision, ein Lebensmotto.

Sie haben ein “Warum”, das so stark ist, dass sie jahrelang angetrieben und motiviert sind, sich ständig neu zu erfinden und neue Möglichkeiten zu finden, noch mehr als Person zu wachsen.

Du musst Dich auf das Level Deiner Vision begeben. Es ist schwer eine große Vision durchzusetzen, wenn Deine eigene Energie klein ist und Du denkst, dass Du es nicht schaffen kannst. Daher musst Du Dich mental und auch emotional auf dem gleichen Energielevel befinden wie deine Visionen und Ziele.

Drei Fragen, die Du Dir stellen solltest

Um zu sehen, wie bereit Du bist für Deine Vision zu kämpfen, möchte ich Dir heute drei Fragen mitgeben.

Frage 1: Warum bist Du wie besessen, um Deine Businessziele zu erreichen?

Was ist Dein Warum? Was ist das, was dich so antreibt, so dass du jeden Morgen und wochen-, monate- und jahrelang bereit bist dafür zu kämpfen?

Ich habe letztens ein Video von einer Frau gesehen, die ihre Vision geteilt hat. Ihre Vision war es, so viel Geld zu verdienen, so dass sie mit ihrer Mutter viel reisen konnte. Sie kam aus ziemlich armen Verhältnissen und dieser Traum etwas für ihre Mutter zu tun war sehr stark. Das hat sie wirklich dazu motiviert, hart an ihrem Erfolg zu arbeiten und genau das hat dann am Ende auch sehr gut geklappt.

Frage 2: Was bist Du bereit in Deinem Leben zu ändern, um Deine Ziele zu erreichen?

Wenn du aktuell noch auf einem niedrigem Energielevel unterwegs bist, kannst du wie gesagt keine großen Erfolge erzielen. Du musst dich auf das gleiche Level begeben. Daher ist die Frage, was bist Du bereit an Dir, Deinen Gedanken, Deinen Verhaltensweisen und Gewohnheiten zu ändern? Was musst Du ändern, um die Person zu werden, die das Energielevel erreicht, um den Erfolg anzuziehen und Deine Vision Wirklichkeit werden zu lassen?

Frage 3: Was bist Du bereit zu investieren, um Diese Vision Realität werden zu lassen?

Hierbei geht es z.B. um das Investieren von Zeit, Arbeit oder Geld. Wie wichtig sind Dir Deine Ziele und was bist Du wirklich bereit zu investieren?

Viele Menschen, die erfolgreich sind, haben viel in ihre Vision investiert. Du musst Dein Leben nicht komplett auf den Kopf stellen, um Deine Vision zu erreichen. Was Du aber brauchst, ist ein starker Wunsch. Dieser Wille erfolgreich zu sein, muss Tag und Nacht bestehen bleiben. Denn Erfolg kommt nicht über Nacht. 100 Kunden oder 6-stellige Umsätze in 30 Tagen sind meiner Meinung nach nicht möglich. Es sei denn, du hast ein super Produkt erfunden, auf das die ganze Welt wartet. Unternehmertum ist kein Sprint, sondern ein Marathon.

Zusammenfassung

Zusammenfassend ist es wichtig zu wissen, warum wir bereit sind diese Besessenheit zu haben und auszuleben. Bist Du bereit, auch mal ein bisschen crazy zu sein und alles zu tun, um diese Vision zu erreichen? Was ist Dein Grund, warum Du erfolgreich werden willst?

Manchmal begegnen mir auch Menschen, die wollen schon irgendwie, aber dann doch nicht richtig. Sie sind nicht bereit, alles zu investieren, um ihre Ziele zu erreichen. Sie sind nicht mit voller Ernsthaftigkeit bei der Sache und nicht bereit für ihre Ziele zu kämpfen. Zum Teil hat das damit zu tun, dass die Ziele nicht 100%-ig klar sind. Sie haben vielleicht ein schwaches Bild davon, was sie erreichen möchten, aber es reicht nicht aus. Ein klares Bild löst die Motivation in Dir aus und gibt dir die Kraft auch langfristig motiviert zu bleiben und durchzuhalten bis der Erfolg eintritt.

Stelle Dir also immer die Frage, warum Du Deine Ziele erreichen und Deine Vision verwirklichen willst. Frage dich, was bist du bereit zu ändern, um diesen Erfolg tatsächlich möglich zu machen. Wie kannst Du Dich auf das Level begeben? Und was bist Du bereit zu investieren? Denn ohne Investition geht es nicht. Was Du investierst, kommt auch wieder raus.

Mindset der Fülle

Was ich auch manchmal höre und was auch etwas mit dem Mindset zu tun hat, ist: „Nein, ich kann mir das Coaching momentan nicht leisten. Ich muss erstmal sparen.“ Dann sparen die Menschen für das Coaching oder auch für andere Dinge in ihrem Leben.

Dies ist ein Mindset des Mangels oder der Knappheit. Es fehlt etwas. Es fehlt Geld und darum muss ich sparen. Ich kann mir das jetzt nicht gönnen. Ich persönlich denke anders. Wenn ich etwas möchte, dann denke ich nicht, ich müsste sparen, sondern ich überlege mir, wie ich das ermöglichen kann. Wie bekomme ich das Geld zusammen, damit ich mir das kaufen oder gönnen kann? Das kann z.B. eine Reise sein.

Du solltest denken, dass Geld in Fülle auf der Welt vorhanden ist und Du nur noch herausfinden musst, wie du ein bisschen mehr davon bekommst, damit Du das Leben so gestalten kannst wie Du möchtest. Ich möchte z.B. gerne öfter bei meiner Familie in Schweden sein, mit ihnen verreisen und gemeinsam etwas erleben. Das ist einer meiner Gründe, warum ich meine Ziele erreichen möchte. Gehe also nicht mit dem Mindset von Knappheit an solche Themen, sondern überlege Dir lieber, wie Du das Geld zusammenbekommst, um Dir das zu kaufen, was du haben möchtest.

Start-up Woche Düsseldorf

Alles hat etwas mit deinem Mindset und der Energie zu tun. Visualisiere, was Du Dir wünschst. Ich visualisiere bzw. verinnerliche auch gerade eine schöne Veranstaltung, die im April stattfinden wird. Und zwar bin ich eine der Ausrichter der Startup Woche in Düsseldorf. Am 10. April 2019 von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr werde ich einen Vortrag im Chateauform im Andreasquartier hier in Düsseldorf halten.

Dieser Vortrag ist auf englisch und nennt sich „How to set up a successful business in Germany“. Die Karten stehen jetzt schon zur Verfügung und hier gibt es auch noch mehr Informationen zum Vortrag. Die Steuerberaterin Sabine Schimmele und Rechtsanwalt mit Fokus auf Corporate Law Andreas Orlepp werden auch mit dabei sein und über ihre Fachgebiete sprechen. Ich werde darüber sprechen, wie man sich vermarktet und was man besonders in Deutschland beachten sollte, wenn man sich vermarkten möchte.

Hub Dot Event

Außerdem steht der Termin für das nächste Hub Dot Event. Trag es Dir am besten direkt in Deinen Kalender ein. Das Event findet am 28. März 2019 statt. Dieses Mal werden wir Hub Dot in einem anderen Format veranstalten. Beim letzten Mal war es ein Community Event und dieses Mal wird es ein Supper Club sein. Wir werden gemeinsam essen, Stories erzählen und networken. Das Thema des Supper Clubs ist Entrepreneurship und ich werde Dir in Kürze mehr Informationen zu dieser Veranstaltung geben. Auf jeden Fall solltest Du Dir schon einmal den 28.03.2019 vormerken.

Hub Dot Networking

Female Entrepreneurs for Financial Freedom

Wenn Du Dich ansonsten noch mehr mit anderen Unternehmerinnen vernetzen und in den Austausch gehen möchtest, bist Du herzlich Willkommen in meiner Gruppe Female Entrepreneurs for Financial Freedom. Hier gibt es zum Beispiel jeden Montag einen Member Monday, an dem sich ein Mitglied vorstellt, erzählt was sie macht und wie man sie erreichen kann. Es werden Dinge gepostet zum Thema Unternehmertum und Finanzen, damit wir uns das Leben gestalten können, was wir uns wünschen.

Denke also daran, erhöhe Dein Energielevel, öffne Dich für Fülle und Reichtum und alles, was da draußen auf der Welt auf Dich wartet. Wenn Du dich richtig öffnest und kommunizierst, Du Dich auf dem Level Deiner Vision befindest, dann wirst Du es auch anziehen. Denn Erfolg ist unvermeidlich. Der einzige Faktor ist Zeit.