3 Schritte für mehr Sichtbarkeit für dein Business

HRMarketing, Selbständigkeit

Um mit deinem Business erfolgreich zu sein, musst du für deine potentiellen Kunden sichtbar sein. Und genau um dieses Thema wird es heute gehen – ich möchte mit dir drei Schritte für mehr Sichtbarkeit mit dir teilen. Diese Tipps sind keine theoretischen Tipps, sondern Dinge, die ich selbst gemacht habe, um mich selbst auf dem Markt sichtbar zu machen, mich zu vermarkten und um letztendlich Kunden zu finden.

So habe ich es in den letzten zwei Jahren geschafft, tausende von Frauen mit meinem Marketing zu erreichen.

1. Geh raus und triff Leute

Zu Beginn meiner Selbständigkeit habe ich direkt überlegt, wo kann ich meine potentiellen Kunden treffen? Wo muss ich hingehen, um sie zu treffen?Ich kann nur sagen, dass es das Wichtigste ist, sich zu trauen rauszugehen und Leute zu treffen.

Denn die Menschen müssen dich kennenlernen. Du musst den Menschen erzählen, was du machst, wofür du es machst und für wen du was machst. Du musst dich auf dem Markt vorstellen. Natürlich kannst du das Online-Marketing dafür nutzen und das ist auch ein Teil einer Strategie, aber für mich war es ganz besonders wichtig, dass ich rausgegangen bin und Leute kennengelernt habe. Schließe Freundschaften mit Fremden, mit Menschen, die du noch nicht kennst. Baue dadurch ein Netzwerk auf, aber missbrauche dieses Netzwerk nicht. Sei behilflich für alle Menschen in diesem Netzwerk. Wir alle träumen von den gleichen Dingen. Alle wollen mit ihrem Business und überhaupt im Leben erfolgreich sein.

Also zeige dich auf dem Markt, lerne Menschen kennen und baue dein Netzwerk auf.

2. Trau dich Dinge auf die Beine zu stellen

Um dich als Expertin in einem Bereich zu positionieren, kannst du unter anderem Dinge auf die Beine stellen. Zum Beispiel habe ich jetzt für den Women’s Entrepreneurship Day diesen Saal im Steigenberger Parkhotel gemietet. Das kann jeder machen. Jeder kann diesen Saal buchen und ein Event oder einen Workshop auf die Beine stellen, so dass sich deine Kunden angesprochen fühlen.

Überlege, was du tun kannst. Wo und was wäre gut für deine Positionierung? Nach einem solchen Event kommen dann Anfragen für Podcasts, Vorträge usw. wie von selbst.

Aber der erste Schritt raus auf den Markt muss von dir kommen! Ich kenne zum Beispiel Frauen, die organisieren ein fantastisches Frauenfrühstück, einen Workshop oder einen bestimmten Thementag. Eine meiner Klientinnen organisiert sogar eine Messe. Wenn du dich traust, Dinge auf die Beine zu stellen, dann kannst du damit deine potentiellen Kunden erreichen. You go girl!

3. Hab einen langen Atem!

Du musst durchhalten können. Du musst bereit sein, sehr viel Zeit zu investieren und Geduld zu haben. Das ist besonders online oft das Problem, weil Menschen versprechen, dass du in einem Monat 100 neue Kunden gewinnen kannst oder ähnliche unrealistische Versprechungen machen. Vielleicht klappt das für ein paar Leute, aber dann musst du dich 24/7 hinsetzen, um das auch durchzuführen.

Ich kenne eine Frau, die einen Kurs für 10.000 € gekauft hat. Sie konnte nur 10 Wochen auf diesen Kurs zugreifen. Am Ende hatte sie fast ein Burn Out und hat den Kurs trotzdem nur zur Hälfte geschafft. Wir leben nicht nur für den Business-Aufbau. Du hast auch noch andere Dinge zu tun und es geht nicht immer alles über Nacht. Du musst Geduld – du musst diesen langen Atem haben – und dranbleiben. Du musst dich immer weiter motivieren. Du musst dir selbst sagen, warum du das ganze machst und dein Ziel immer vor Augen haben. Überprüfe regelmäßig, ob dich deine Ziele auch wirklich motivieren. Denn wenn dich deine Ziele wirklich motivieren, dann investierst du die Zeit auch gerne.

Ich sitze zum Beispiel normalerweise von 9 Uhr morgens bis 9 Uhr abends vor meinem Computer – nicht die ganze Zeit, aber zu bestimmten Phasen, wie jetzt nach meinem Urlaub und bis zu der großen Veranstaltung. Ich gebe Coachings, schreibe Posts für meine Veranstaltungen, bereite Dinge vor, wie dieses Facebook Live oder auch das neue Business Excellence Program – mein Online-Gruppen-Coaching Programm, das im nächsten Jahr zum 2. Mal stattfinden wird. Was ich damit sagen will ist, dass du jeden Tag dranbleiben und dich immer motivieren musst.

Außerdem solltest du immer wissen, warum du genau das gerade machst. Mir persönlich macht meine Arbeit sehr viel Spaß, weil ich durch das Coaching wunderbare Frauen kennenlerne und ich der Überzeugung bin, dass das, was ich tue, eine Bedeutung hat. Ich merke an meinen Klientinnen, dass ihr Leben ein Stück besser wird und sie durch mein Coaching sehr viel schneller weiterkommen als ohne. Und genau das zu sehen ist für mich eine sehr schöne Belohnung!

Nicht verpassen!

Zum Abschluss möchte ich dich noch einmal kurz an meine zwei bevorstehenden Veranstaltungen erinnern:

05.10.2018 Hubdot im Anthropologie Düsseldorf

 

Hub Dot NetworkingAm nächsten Freitag findet in dem wunderbaren Anthropologie Store auf der Königsallee in Düsseldorf ein ganz besonderes Networking-Event statt. Das Konzept nennt sich Hub Dot und wurde von der Italienerin Simona Barbieri erfunden. Das Networking Event findet mittlerweile auf der ganzen Welt statt.

Bei dem Event geht darum, dass sich Menschen über den Jobtitel hinaus miteinander verbinden. Das Ganze geschieht durch Storytelling und mithilfe von farbigen Punkten. Jeder bekommt einen Punkt auf die Brust. Bei unserem Event haben wir außerdem 13 Storyteller, die auf die Bühne kommen und 60 Sekunden lang ihre Geschichte teilen –  also sehr dynamisch!

Die Tickets zu dieser Veranstaltung kannst du HIER erwerben.

 

16.11.2018 Women´s Entrepreneurship Day (WED) / Welttag der Unternehmerinnen im Steigenberger Parkhotel Düsseldorf  TICKETS AB DEM 1. OKTOBER!

 

Vielleicht weißt du bereits, dass ich seit letztem Jahr Botschafterin für den Women’s Entrepreneurship Day / den Welttag für Unternehmerinnen in  Deutschland bin. Ich habe um diesen Tag zu feiern, eine Veranstaltung im Industrieclub in Düsseldorf mit 140 Frauen vor Ort und auf der Bühne organisiert. Es war ein ganz toller Abend, der gleichzeitig auch in 144 Länder  statt gefunden hat und wir waren begeister, als wir live zu Vereinten Nationen zugeschalten haben und gerade Bobbi Brown auf die Bühne ging um Ihre Rede zu halten. Die Hauptveranstaltung für WED wird nämlich in den Vereinten Nationen gefeiert und an dem Abend wird alles Live aus New York gestreamt. Dieses Jahr ist sogar die Norwegische Prinzessin Märta-Louise Gast bei WED in New York, das wird ja auch ganz toll!

FÜR MEHR INFO UND KARTEN HIER KLICKEN

Dieses Jahr bin ich immer noch für Deutschland zuständig aber habe auch die Rolle als Regionale Botschafterin für Europa übernommen. Ich koordiniere die Veranstaltungen in den europäischen Ländern und sorge dafür, dass die jeweilige Botschafterinnen Unterstützung bekommen. Es ist wahnsinnig aufregend, sich jeden Tag mit Frauen aller Welt (ja ich bin auch mit Mogolei und Kasachstan in Kontakt gewesen diese Woche!) zu unterhalten und es ist so schön ein Teil dieser Gruppe zu sein (“Bewegung” hat mir jemand gesagt, ist ein etwas belastendes Wort in Deutschland…). Wer ein Teil davon sein möchte, ist  am 16. November dabei!

Der diesjährige Welttag der Unternehmerinnen findet am 16. November im Steigenberger Parkhotel in Düsseldorf statt. Wenn du dabei sein möchtest, findest du hier mehr Informationen und kannst dir ab dem 1. Oktober ein Ticket sichern. Sei schnell, denn im letzten Jahr war das Event komplett ausgebucht und es gab sogar Wartelistenplätze!

Da das wunderbare Networking-Konzept Hub Dot auch bei WED eingesetzt wird ist es natürlich super, wenn Du am Freitag den 5. Oktober dabei bist, um Hub Dot kennen zu lernen!

Und jetzt das Beste: MÖCHTEST DU BEI WED “DEINE STORY” 60 SEKUNDEN LANG AUF DER BÜHNE ERZÄHLEN?

Dann melde Dich bei mir und ich werde Dir die Unterlagen für die Bewerbung schicken!

Ich freue mich auf zwei fantastische Abende mit tollen Frauen ( und ein Paar Männer), bewegende Geschichten, viele Lachen, vielleicht ein paar emotionale Tränchen aber vor allem – Zeit die wir mit einander verbringen um die Welt ein bisschen schöner, herzlicher und bunter zu machen. ONE LOVE <3