Mehr Verdienst, weniger Angst und einen wichtigen Perspektivenwechsel

HRAllgemein

Heute möchte ich zunächst ein paar Neuigkeiten mit euch teilen und anschließend über ein interessantes Thema sprechen, was wirklich sehr viel verändern kann. Es kann, wie wir alle wissen, oft sehr hilfreich sein, alles aus einer anderen Perspektive zu betrachten und die Dinge anders anzugehen.

Lebe Mutig Podcast

Ich hatte die Freude vor ein paar Tagen bei einem spannenden Interview bei dem Podcast „Lebe Mutig“ von Kerim Kakmaci mitmachen zu dürfen. Es ging um Mut und darum, was du tun kannst, um mutig zu leben und dich nicht von deiner Angst leiten zu lassen. Er hat ganz viele Fragen zu diesem Thema gestellt, aber vor allem auch die klassische Coaching Zukunftsfrage, die sich jeder stellen soll:

„Wenn du überhaupt keine Angst hättest und es kein Risiko geben würde, was würdest du tun?“

Bei mir war die Antwort vielleicht ein bisschen unerwartet. Wenn es um mein Business geht, dann tue ich eigentlich alles, was ich möchte. Ich habe nicht so viel Angst, weil ich denke „was kann da eigentlich passieren?“ Natürlich kann mal etwas schief gehen, aber sterben werde ich davon nicht und man lernt immer etwas daraus. Was andere Menschen über mich denken, kann ich nicht beeinflussen.

Wie sieht es bei dir aus? Gibt es etwas, was du tun würdest, wenn du überhaupt keine Angst hättest in Bezug auf deine Selbständigkeit?

Das Interview mit Kerim findet ihr hier unten zum Anschauen. Schreibe gerne in die Kommentare, was du ohne Angst anders machen würdest.

 

Exklusives Health & Wealth Coaching Retreat

Außerdem haben wir in der letzten Woche noch etwas ganz tolles und wunderschönes gelauncht. Im Oktober wird es ein dynamisches und exkkusives Retreat für selbständigen Damen geben. Frauen, die entweder Coaches, Berater/Consultants oder sonstige Expertinnen in ihrem Dienstleistungs-Bereich sind und ihr Business und ihr Einkommen auf das nächste Level bringen möchten.

Es handelt sich um das Health & Wealth Coaching Retreat, was vom 11.-14.10.2018 auf dem Gut Bliestorf nördlich von Hamburg stattfinden wird.

Das Thema des Coachings ist „Als selbständige Coach, Beraterin oder Expertin hochpreisige Angebote entwickeln und erfolgreich verkaufen“.

Heute möchte ich euch erklären, warum wir einen Workshop zu diesem Thema in dieser luxuriösen Umgebung durchführen. Warum wählt man so eine Umgebung, um Menschen darauf vorzubereiten hochpreisige Angebote zu gestalten bzw. mit ihren Preisen nach oben zu gehen?

Es ist ganz einfach so, dass etwas mit einem passiert, wenn man sich in dieser Umgebung befindet. Wenn du selbst dazugehörst, in Dich selbst investierst und an diesem Überfluss un der exklusiver Umgebung teilnimmst, dann kommst du auch mental auf ein anderes Level. Und wenn wir lernen möchten hochpreisige Angebote zu gestalten, anzubieten und zu verkaufen ist es wichtig, dass wir mental dafür vorbereitet sind. Denn das ist oftmals das Schwierigste von allen aber absolut erforderlich für unseren Erfolg!

In diesem Retreat lernst Du was Du als Coach oder Beraterin erbringen musst bzw. was die Kunden, die in hochpreisige Leistungen investieren, von Dir erwarten. Was musst du diesen Kunden liefern? Was musst du im Vergleich zu deinem vorherigen Angebot anders machen?

Das musst du dir dann einfach vorstellen; was würde es jetzt für dich bedeuten, wenn du noch zum Teil “das Gleiche” tust, also der Arbeitsaufwand ist notwendigerweise nicht höher, aber sich dein Einkommen verdoppeln könnte? Genau solche Themen werden wir während des Workshops bei dem Retreat besprechen.

Es wird ca. 9 Stunden Business Coaching geben, aber auch die Damen von Escapada Retreats, Emilia und Maeve, werden uns verwöhnen. Es wird leckeres, energievolles ayurvedisches Essen geben. Dafür kommt eine Köchin aus Mallorca, die für uns kocht, damit wir unserem Körper nur das allerbeste geben und viel Energie tanken können. Wir werden jeden Tag meditieren und es wird Yoga Sessions geben. Alles Dinge, damit wir uns wirklich daran gewöhnen, uns selbst zu verwöhnen. Damit wir lernen, diesen Überfluss, den es in der Welt gibt, auch genießen zu können. Wir lernen das Gefühl zu entwickeln und zu haben, ich gehöre auch dazu und das hier steht mir zu. Ich kann es genießen, weil ich weiß, dass ich eine von den Menschen bin, die diese hochpreisigen Dienstleistungen liefern kann.

Dieses Retreat wird wie gesagt im Oktober stattfinden. Wenn du dich noch vor dem 31. Juli anmeldest, dann erhältst du den Frühbucherpreis ab 997,00 €. Für einen 4-tägiges Retreat mit all diesen Leistungen, die inklusive sind, ist das ein sehr günstiges Angebot. Alle Leistungen findest du noch einmal detailliert auf der Homepage healthandwealthretreats.com. Dort kannst du das Retreat dann auch buchen.

Ich bin mir sicher, dass das ein wunderbares Erlebnis mit anderen erfolgreichen Businessfrauen wird. Wir werden einerseits komplett durch die Ernährung im Einklang mit Mindfulness, Meditation und Yoga verwöhnt und gleichzeitig begeben wir unsere Geld- und Erfolgsmindset auf ein nächstes Level. Wir arbeiten an unserem Business, um uns konkret auf höhere Preise unserer Dienstleistungen vorzubereiten.

Investiere in dich selbst, deinen Erfolg und deine Zukunft und sei ein Teil dieses wunderschönen und wertvollen Retreats!

Herausforderungen

Dann würde ich gerne noch etwas anderes ansprechen, was mich in den letzten Tag etwas beschäftigt hat. Im Leben belasten uns verschiedene Herausforderungen auf verschiedene Weise. Sie frustrieren uns und wir wissen nicht, wie wir damit umgehen sollen. Wir stecken vielleicht total fest und denken, dass wir damit nicht klarkommen. Wir denken vielleicht; “die anderen sindSchuld” , “die Situation ist Schuld”.

Eine andere Sichtweise, die wir oft vergessen, wenn wir versuchen kraftvoll aus einer Situation rauszukommen ist, das Ganze umzudrehen. Denke „Ok, ich habe hier eine Situation bzw. eine Herausforderung, die mich belastet. Es frustriert mich jetzt im Moment. Aber hinter der Situation steckt auch eine Möglichkeit, eine Chance.“

Vielleicht hört sich das erst einmal verwirrend an. Was soll den Positives in einer Herausforderung stecken?

Stell dir vor, dass dir zum Beispiel jemand etwas unfreundliches sagt oder einen negativen Kommentar bei Facebook schreibt. Eigentlich willst du sofort darauf reagieren und irgendetwas schreiben. Anstatt das aber zu machen, überlege lieber welche Chance dahinter steckt und wie du stattdessen reagieren könntest.

Im Buddhismus sagt man z.B. wie andere Menschen zu dir sind, das ist ihr Karma, aber wie du darauf reagierst, das ist dein Karma. Du kannst nicht beeinflussen, wie die anderen Menschen zu dir sind und was sie sagen bzw. tun. Aber die Reaktion darauf ist in deiner Macht. Das bestimmt dein zukünftiges Karma. Deshalb ist es nützlich, wenn wir uns in solchen Situationen selbst beobachten. Wenn wir feststellen, ich bin total frustriert und würde eigentlich am liebsten etwas böses schreiben, ich möchte schreien  und etwas gegen die Wand werfen – sehe dies als Chance die Person zu sein, die du wirklich sein möchtest. Möchtest du zum Beispiel ein geduldiger Mensch sein? Dann ist genau das eine perfekte Möglichkeit, um deine Geduld oder auch dein Mitgefühl für andere Menschen zu praktizieren.

Und das solltest du auch tun. In jeder Situation, die dich frustriert und dich herausfordert – überlege dir, was für eine Chance dahinterstecken könnte. Was kannst du mitnehmen? Wie kannst du dich verhalten, so dass es sich positiv für dich auswirkt und eine Chance mit sich bringt ein guter oder besserer Mensch zu sein?

In welcher Situation in deinem Leben könnte gerade so eine Möglichkeit stecken? Wo könntest du anders reagieren als normal? Wie könntest du der Mensch sein, der du gerne sein möchtest? Diese Frage gibt uns einfach eine andere Perspektive auf die Dinge.

Auch ich war im letzten Jahr in so einer Situation mit einer Person. Er hat mich nicht direkt  negativ angesprochen, aber es waren immer wieder kleine Kommentare, die sich wie kleine Piekser anfühlten. Wie kleine Giftpfeile. Irgendwann möchte man nur noch schreiben „Hör auf, das reicht jetzt. Ich halte es nicht mehr aus.“ Aber in dieser Situation habe ich überlegt, wie ich eigentlich reagieren und sein möchte. Für mich war es eine Chance zu zeigen, dass ich größer bin als die Situation und dass ich schaffe der Mensch zu sein, der ich sein möchte. Was ich aber meinem Mann erzähle oder wie ich für mich fluche ist etwas anders aber nach Außen habe ich mich ziemlich in Griff halten können haha. Und genau diese Wahl, wie Du reagieren möchtest, hast du auch. Ich wollte nicht auf diese Aggression eingehen (auf jeden Fall nicht öffentlich und diesem Menschen gegenüber auch nicht) und habe das getan, was ich für richtig halte und was meinen Werten entspricht. Damit ich auch langfristig für meine Entscheidungen gerade stehen kann.

Wenn ihr also auch einmal in so eine schwierige Situation kommt, versucht eine andere Perspektive auf euer Leben zu bekommen. Bemüht Euch,  der Mensch zu sein, der ihr sein möchtet.