Über Willenskraft, die vergangene Hub Dot Veranstaltung und den Welttag der Unternehmerinnen

HRNetworking, Selbständigkeit

Heute möchte ich mit dir über mehrere spannende Themen sprechen. Zum einen geht es um die Hub Dot Veranstaltung, die vergangenen Freitag stattgefunden hat. Außerdem möchte ich dir eine einmalige Gelegenheit geben, um mehr Sichtbarkeit zu erreichen. Aber bevor ich dir erkläre, wie du diese Gelegenheit nutzen kannst, möchte ich mit dir ein paar Gedanken zum Thema Willenskraft teilen.

Willenskraft funktioniert nicht

Wie du vielleicht weißt, habe ich vor ein paar Wochen über Süchte und meine Sucht Zucker gesprochen. Ich habe ein Buch über Ernährung und Süchte gelesen und habe festgestellt, dass ich unter anderem zuckersüchtig bin. Typisch ich, habe ich mir anschließend noch ein Buch gekauft. So mache ich das immer, wenn ich etwas lernen möchte. Als ich zum Beispiel Inline Skating lernen wollte, habe ich mir ein Buch darüber gekauft, bevor ich mir überhaupt Inline Skates gekauft habe.

Das nächste Buch als logische Folge zum Umgang mit meiner Sucht musste also her, denn ich wollte Zucker komplett aus meinem Leben verbannen. Eine Zeit lang hat das auch gut geklappt. Genau genommen so lange wie mein Mann und ich in Spanien im Urlaub waren. Dort konnten wir uns sozusagen komplett abschirmen. Es gab keinen Supermarkt in der Nähe, wo man schnell hinlaufen konnte. Wir wohnten direkt am Strand und hatten ein Fitnessstudio im Haus. Die Gegebenheiten, um gesund zu leben und Sport zu machen, waren also alle vorhanden.

Und dann ist etwas passiert. Freunde von uns kamen uns für drei Tage besuchen und wir haben uns gesagt, wir machen eine Ausnahme und wenn sie weg sind, machen wir ganz normal weiter nach Plan. Genauso wie wir es die vergangenen zwei Wochen auch gemacht haben. Nachdem Sophia und Andreas dann aber weg waren, kam direkt im Anschluss mein Bruder und somit die nächste „Ausnahme“. Und dann habe ich es ehrlich gesagt nicht mehr zurück in den gesunden Flow geschafft. Ich war komplett raus.

Willpower doesn't workAls Coach unterstütze ich Menschen, die selbst Dinge regeln wollen in ihrem Leben, und selbst kämpfe ich auch damit!  Das führte also dazu, dass ich das nächste Buch gekauft habe: „Willpower doesn’t work“ – also Willenskraft funktioniert nicht. Ein sehr ernüchterndes Buch, in dem es darum geht, dass wir es mit Willenskraft alleine nicht schaffen werden gegen unseren inneren Konflikt anzukämpfen. Die drei wichtigsten Punkte, die ich aus diesem Buch mitgenommen habe, möchte ich heute mit dir teilen.

Willenskraft ist wie ein Muskel

Das Problem sind halt diese innere Konflikte, die wir in uns tragen. Wir wollen uns einerseits gesund ernähren – aber auch die Schokolade essen. Wir wollen fokussiert arbeiten – aber auch das Youtube Video anschauen. Wir wollen ganz bei unserer Familie sein – schauen aber trotzdem auf das Handy.

Die Frage ist, warum schaffen wir es nicht, die Dinge durchzuziehen, für die wir uns entscheiden? Warum ist es so schwer Gewohnheiten zu ändern? Warum sind so viele in unserer Gesellschaft süchtig nach Kaffee, Technologie und Zucker und schaffen es nicht, los zu kommen?

Wir schaffen es nicht, da Willenskraft wie ein Muskel funktioniert. Wenn du zu viel davon einsetzt, erschöpft sie. Wenn du dich den ganzen Tag gesund ernährst, kommst du irgendwann an den Punkt, an dem deine Willenskraft extrem erschöpft ist. Dann kannst du ganz schnell Opfer deiner Sucht werden und sogar anfangen deine Sucht im übertriebenen Maße zu befriedigen.

Verändere dein Umfeld

Der Clue ist nun, herauszufinden, wie man damit umgehen kann. Wir müssen einsehen, dass uns viele Dinge in unserem Umfeld verführen. Dementsprechend müssen wir unser Umfeld und die Gegebenheiten so verändern, dass wir es durchziehen können.

Wenn du dich gesund ernähren möchtest, dann kaufe nur gesunde Lebensmittel und habe nur diese zu Hause. Ein Problem, was du natürlich in Bezug auf die gesunde Ernährung hast, ist, dass wir ja nicht nur zu Hause sind. Wir sind ständig Versuchungen ausgesetzt. Sie lauern an jeder Ecke.

Aber du solltest versuchen dein Umfeld so gut es geht so gestalten, dass alle Faktoren gegeben sind, damit du deine Ziele erreichen kannst.

Tipps, die dir bei der Erreichung deiner Ziele helfen

Wir können uns nicht auf interne Entscheidungen von uns verlassen. Wir müssen ein externes Umfeld schaffen, was uns Halt gibt. Am besten ist auch, wenn wir im Voraus etwas investieren, so dass es viel kosten bzw. weh tun würde, wenn wir unser Versprechen nicht einhalten und es nicht durchziehen.

Was du also zum Beispiel tun kannst sind folgende Dinge:

1.Kündige es öffentlich an.
Das hat bei mir leider nicht geholfen. Ich habe öffentlich erzählt, dass ich mit dem Zucker aufhöre, aber es hat nicht geholfen. Hoffentlich hast du mehr Erfolg.
2. Lege einen Zeitpunkt fest, an dem du das Ziel erreicht haben musst.
3. Lege Rechenschaft ab.
Übernehme Verantwortung. Suche dir zum Beispiel jemanden, bei dem du regelmäßig Rechenschaften über aktuellen Stand ablegen musst. Genau das ist ein Grund, warum Coaching so kraftvoll ist. Wenn ich jede Woche mit meinen Klientinnen spreche, frage ich, ob sie die Schritte gemacht haben und ihre Wochenziele erreicht haben. Das ist ein großer Druck für uns Menschen, denn wir wollen anderen zeigen, dass wir zuverlässig sind, die Dinge durchziehen und unsere Ziele erreichen können.

Hub Dot

Wie bereits angekündigt möchte ich die Chance nutzen und dir auch von der Hub Dot Veranstaltung erzählen, die am letzten Freitag in Düsseldorf stattfand. Die Stimmung auf dem Event war richtig gut und von bis auf von einer Person, der es zu viel war, habe ich nur positives Feedback erhalten.

Wir haben am Tag vor der Veranstaltung noch zahlreiche Karten verkauft, so dass am Ende fast 200 Personen vor Ort waren. Die Frauen waren begeistert, haben Stories gehört und ihre eigenen geteilt. Es war eine wunderbar menschliche Stimmung. Jeder hat sich geöffnet.

Judith aus dem Hub Dot Team, und selbst Deutsche, hatte vor der Veranstaltung Bedenken, ob die Deutschen bereit sind sich zu öffnen. Aber das war überhaupt kein Problem. Selbst beim Open Mic am Ende des Abends gab es viele Menschen, die bereit waren auf die Bühne zu gehen, um ihre Geschichte zu teilen. Ich möchte noch einmal die Gelegenheit nutzen und jedem Danke sagen, der dabei war. Es war ein fantastischer Abend.

Verschiedene Hub Dot Veranstaltung

Hub Dot ist eine Community, die geschaffen wurde, um Kontakte zwischen Menschen zu knüpfen. Grundlage hierfür sind die Geschichten. Es gibt normale Community Events wie das am Freitag, wo man sich strifft und das Story Telling im Vordergrund steht. Aber es gibt auch Veranstaltungen, die bei Firmen oder in Universitäten stattfinden. Die Firmen beauftragen dann Hub Dot, um eine Networking Veranstaltung zu organisieren, so dass Verbindungen zwischen den Menschen entstehend.

Hub Dot ,  der Welttag der Unternehmerinnen und Deine Chance, auf die Bühne zu kommen!

Das nächste Event, bei dem wir auch mit Hub Dot arbeiten werden ist der Women’s Entrepreneurship Day. Es ist kein reines Hub Dot Event und wird demnach nicht so ablaufen wie am Freitag. Das Thema des Abends sind Unternehmerinnen und Entreprenurship. Wir wollen Frauen stärken, fördern und sie sollen sich gegenseitig unterstützen. Ich habe 7 inspirierende Gäste auf der Bühne, die ihre Geschichte teilen, um die Teilnehmer zu inspirieren, motivieren und ein bisschen erzählen, wie sie das alles gemacht haben.

In einer Pause wird es dann ein Hub Dot Networking geben mit dem Fokus auf Unternehmertum und Selbständigkeit. Das ganze wird nur eine begrenzte Zeit stattfinden und es wird ein paar Aufgaben und Regeln geben.

Und genau hier wirst du die Möglichkeit haben, dich als Selbständige sichtbarer zu machen.

Bei dem Welttag der Unternehmerinnen im Steigenberger Parkhotel in Düsseldorf, wird es die Möglichkeit geben, dass du eine Minute lang deine Geschichte auf der Bühne erzählen kannst.

 

Eine Geschichte zum Thema Unternehmertum, Selbständigkeit oder Business. Es darf kein Sales oder Elevator Pitch sein. Es geht also nicht darum, ein Produkt zu verkaufen oder die Dienstleistung in den Mittelpunkt zu stellen. Es geht mehr darum, wie du zu dem gekommen bist, was du jetzt machst und warum es für dich so wichtig ist. Diese Chance biete ich den Personen an, die am vergangenen Freitag noch nicht auf der Bühne standen oder am Open Mic teilgenommen haben.

Wenn du Interesse hast, schicke mir eine Mail an info@helenerhodin.de. Dann kriegst du eine Anleitung von mir und du musst deine Story erst einmal einreichen. Das Ganze wird dann bewertet und fünf Frauen werden die Gelegenheit haben sich vor 160 anderen Frauen im Steigenberger Parkhotel zu präsentieren – à la Hub Dot.

 

Wenn du bei dem Welttag der Unternehmerinnen dabei sein möchtest, dann kannst du hier Karten kaufen. Nach aktuell einer Woche Kartenverkauf haben wir schon über die Hälfte der Karten, die zur Verfügung stehen, bereits verkauft. Es kommen jeden Tag Bestellungen, also wenn du dabei sein möchtest, dann hol die unbedingt so schnell wie möglich eine Karte.

 

Ich freue mich, wenn Du dabei bist!